Do it Yourself: Duftkerze aus Pflanzenöl

Wenn es abends früh dunkel wird, kann ein Kerzenlicht den Raum Gemütlichkeit spenden. Mit dem sanften Flackern verbreiten sie eine besondere Atmosphäre. Passend zu der Weihnachtszeit lassen sich aus alten Einweckgläsern ganz einfach Duftkerzen aus Pflanzenöl basteln.

Wer kennt das nicht, wenn das Teelicht nach drei Stunden aus geht, das Kerzenwachs überall klebt und am Schluss eine Menge Wachs übrig bleibt das weggeworfen wird? Viel praktischer dagegen ist ein Kerze aus Pflanzenöl, ganz simpel im Glas. Dafür können alte Pesto-, Soßen- oder Olivengläser verwendet werden. Eigentlich jedes Glas, das ihr findet, solange es einen Metalldeckel hat. Das Ganze füllt ihr einfach mit verschiedenen aromatisierenden Zutaten. Passend zu Weihnachten eignen sich da Orangen, Zitronen, Nelken, Zimt oder auch ein Tannenzweig.

img_1119

Diese Zutaten sind nötig:

  • ein altes Einmachglas mit Deckel
  • eine Orange
  • eine Zitrone
  • eine Zimtstange
  • Nelken
  • Rosen oder andere Blüten
  • Pflanzliches Öl (da reicht das billigste Öl aus dem Supermarkt)
  • Runddocht (gibt es im Bastelladen – oder Kerzen kaputtmachen und den Docht benutzen)
  • ein Stück Mettalrohr mit Außengewinde und zwei Muttern (gibt es im Baumarkt in der Lampenabteilung als Kabelführung)

Zusätzlich wird ein Akkuschrauber mit einem Aufsatz von 10 mm Durchmesser benötigt.

Wie das genau gemacht wird siehts du in dem Video.

img_1123

Foto: Katrin Nelles

 

Geschrieben von
Mehr von Katrin Nelles

The Future Breakfast – Das worauf man sich freut

Außergewöhnliche und gleichzeitig hochwertige Street-Food Angebote gibt es immer mehr. Gerade für...
Mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.