Do it yourself – Weihnachtsduft für die ganze Wohnung

Du hast den richtigen Riecher bei Geschenken? Dann ist diese Anleitung genau das Richtige für dich. Diese DIY – einfach gemachten Lufterfrischer duften nicht nur herrlich, sondern sind auch noch dekorativ. Kleiner Aufwand, große Wirkung und das auch noch ganz natürlich.

Jeder kennt sie, diese flüssigen Raumdüfte mit Holzstäbchen. Sie verbreiten einen angenehmen Duft in der ganzen Wohnung, doch das für einen stolzen Preis. Eine gute Alternative sind diese DIY-Raumdüfte. Sie sind natürlich und Du alleine entscheidest, welche Aromen hineingehören. Passend zu Weihnachten lassen sich süße und fruchtige Elemente wie Orange, Zimt oder Nelke mischen.

Lufterfrischer DIY
Foto: Katrin Nelles

Zutaten:

  • Einmachglas
  • Orange und/oder Zitrone
  • Nelken
  • Zimtstange
  • Duftöl
  • Tannenzweig
  • heißes Wasser

Schritt A bis Z: Alle Zutaten werden in das Glas gefüllt, heißes Wasser darüber gegossen, Deckel zu und abkühlen lassen. Der Geruch entfaltet sich am besten, wenn das Glas geöffnet in die Nähe einer Heizung positioniert wird. Solltest Du ein kleines Stövchen haben, wie beispielsweise für Tee, stell das Glas einfach darauf. Schön verpackt mit ein paar Bändern lässt sich dieser Lufterfrischer auch gut verschenken.

Lufterfrischer DIY
Foto: Katrin Nelles

P.S.: Wer es lieber etwas frischer mag, der sollte die Kombination aus Zitrone, Salbei, Thymian und Vanille ausprobieren.

 

Geschrieben von
Mehr von Katrin Nelles

Von New York nach Heidelberg – „Morris aus Amerika“

Neues Land, neue Sprache und neue Leute - Für Morris und seinen...
Mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.