Alt und klein aber mit einer Menge Charme

Programmkinos zeigen nicht nur anspruchsvolle Filmklassiker, nebenbei verbreiten sie auch noch nostalgischen Charme. Statt künstlicher Norm herrscht hier eine besondere Intimität und einzigartige Atmosphäre fernab vom tüten-raschelndem-Mainstream.

Berlin spielt in der Geschichte des Kinos eine ganz besondere Rolle, dort eröffnete das erste Kino deutschland’s im Jahr 1896. Die Programmauswahl in Programmkinos reicht von anspruchsvollen Arthausfilmen über Dokumentationen, Filmklassiker, Stummfilmen bis zu Neuaufführungen und Originalfassungen. Das „Movimento“ Kino in Kreuzberg spielt bereits seit 1907 Filme auf der Leinwand ab und ist dadurch das älteste Kino in Berlin.

Teaserfoto: Katrin Nelles

Geschrieben von
Mehr von Katrin Nelles

The Future Breakfast – Das worauf man sich freut

Außergewöhnliche und gleichzeitig hochwertige Street-Food Angebote gibt es immer mehr. Gerade für...
Mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.