Bei der Berlin Premiere von „Mein Blind Date mit dem Leben“

In einem Fünf-Sterne-Hotel arbeiten. Das war schon immer der größte Traum von Saliya Kahawatte.
Doch plötzlich verliert er 95 Prozent seines ursprünglichen Sehvermögens durch eine irreparable Netzhautablösung. Trotzdem lässt sich Sali nicht von seinem Traum abbringen.

Er bewirbt sich bei einem Luxushotel in München, ohne sein Handicap zu erwähnen. Während des Bewerbungsgesprächs bemerkt niemand etwas und er bekommt die Ausbildungsstelle.
Keiner im Hotel weiß, dass Sali so gut wie nichts sehen kann. Nur sein Freund Max, der ebenfalls im Hotel eine Ausbildung macht, merkt, dass Sali etwas zu verheimlichen hat. Er unterstützt ihn bei jeder Gelegenheit und hilft ihm besser zu werden. Sali übt fast jeden Tag bis in die Nacht hinein.
Doch dann droht alles, was er sich so schwer erarbeitet hat, zusammenzubrechen.

Mein Blind Date mit dem Leben beruht auf der Lebensgeschichte von Saliya Kahawatte. Schon im Jahr 2009 erschien seine gleichnamige Biografie.

Am 26. Januar kommt der Film in die Kinos. Wir waren am roten Teppich bei der Berlin Premiere. Vor Ort haben wir Saliya Kahawatte, die Darsteller Kostja Ullmann, Jacob Matschenz und den Regisseur Marc Rothemund interviewt.

Mehr von Aaliyah Sarauer

Bei der Berlin Premiere von „Mein Blind Date mit dem Leben“

Wir waren bei der Berlin Premiere von „Mein Blind Date mit dem...
Mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.